Zweck Menschenrechte Systemtheorie Funktionssysteme Nachhaltigkeit Einkommen Interventionen Sonstiges

Die Interventionen


Die 4. Generation ist möglich, wenn das aktuelle Einkommensmodell transformiert wird: von der ODER - zur UND - Logik (Nachhaltiges Einkommensmodell). Dazu kann bereits im aktuellen Modell ein UND - Element (Nachhaltigkeitsbeihilfe) angesetzt werden, dessen Wirksamkeit ständig überprüft und nachjustiert wird. Das kann zu einem Nachhaltigen Einkommensmodell führen, das auch ein globales Grundeinkommen beinhaltet und die täglichen Hungertode wirksam reduziert!


Es gibt in Österreich das FS Arbeitsmarktservice (AMS), das per Gesetz (AMSG) dazu verpflichtet ist, alle Formden der AL zu beobachten und nach Möglichkeit zu reduzieren. Die Reduktion der modellbedingten AL wäre mit der Nachhaltigkeitsbeihilfe möglich, wobei gleich die Kostenwahrheit in der Wirtschaft ständig erhöht werden kann. Das spart der Gesellschaft auch enorm hohe ökologische Folgekosten!

Alle Funktionssysteme können von internen und externen Beobachtern auf die MR hin überprüft werden, um die Behebung von "Fehlern" bei maßgeblichen Stellen einzufordern. Die Einstellung von Menschenrechtsverletzungen wäre dann ohnehin selbstverständlich!

Die 4. Generation ist dann möglich, wenn die verpflichtenden Aufgaben aller FS auch allgemein eingefordert werden. Die MR - Methode: der Artikel 30 verbietet es allen Einrichtungen, gegen einzelne Artikel (z.B. Schutz vor AL) vorzugehen. Somit ist eindeutig: die 4. Generation der MR ergibt sich von selbst, wenn die MR-Verletzungen abgestellt werden.

Fazit: Für die 4. Generation sind die MR der Ausgangspunkt, die Methode und ihr Ergebnis!