Die Realisierung der Nachhaltigkeit ist mit dem Abbau der Menschenrechtsverletzungen verbunden, dazu gehört auch die Hintanhaltung möglichst aller Formen der AL, einschließlich der modellbedingten AL, das ist im Artikel 23 vorgesehen. Ihre offizielle Anerkennung führt dann konsequent auch zu ihrer verpflichtenden Hintanhaltung.

Eine differenziertere Diagnose bringt nicht nur die modellbedingte AL an den Tag, sondern in Folge der Behebung von MR-Verletzungen auch ein Nachhaltiges Einkommensmodell, das dann auch gleich mehrere Formen der AL senken kann. Das vorliegnede Konzept verfolgt also nur konsequent der Senkung der MR-Verletzungen um die Nachhaltigkeit zu realisieren und ist somit nicht eine Frage der "Willkür" der politischen Parteien, die ja nicht über den MR stehen.

Die vorliegende Gesellschaftsdiagnose bringt weiters die funktionale Differenzierung an den Tag, die als neue Arbeitsteilung der Gesellschaft im Gange ist. Damit können dann die MR bereits in der Selbststeuerung der Funktionssysteme verankert werden, dieser Schritt führt dann "wie von selbst" zur nächsten Stufe der MR, zur 4. Generation der Menschenrechte!