Ein wirksamer Weg aus der Klimakrise bedarf einer erweiterten Gesellschaftsdiagnose, die mit der Justierung der Funktionssysteme (FS) nach den Menschenrechten und der Korrektur des Einkommensmodells einhergeht. Damit können die Menschenrechte als Präferenzen der FS zu einem System zusammengeführt werden, das der Gesellschaft als allgemeines Präferenzsystem eine Vorgabe für Steuerungen anbieten kann und sie damit unabhängiger von politischen Parteien macht.

Ein wirksamer Weg beginnt dazu mit einer richtigen Diagnose, denn es ist eine sehr allgemeine und einfache Einsicht, dass eine unzureichende / falsche Diagnose kaum zu einem gewünschten Ergebnis führen kann (wie man immer drastischer merkt). Aber nicht nur das: wenn eine falsche Diagnose eine richtige nicht "erlaubt", dann wird so eine Diagnose selbst zum Problem.

Es ist daher wohl unvermeidlich, dass die auf das Funktionssystem Wirtschaft und auf das Steuerungsmedium Geld fokussierte "Kapitalismusdiagnose" durch die Erweiterung auf alle Steuerungsmedien und auf alle Funktionssysteme ergänzt werden muss. Diesen Weg zeigt das vorliegende Konzept Schritt für Schritt auf und "darf" der Gesellschaft hoffentlich bald einen nachhaltigen Dienst erweisen.