Sehr geehrte BesucherInnen !


Die Nachhaltigkeit ist verpflichtend, weil sie die Senkung der Menschenrechtsverletzungen beinhaltet. Das leitet dazu an, die Menschenrechte und die Nachhaltigkeit als Präferenzen zu einem allgemeinen Präferenzsystem zu verbinden, denn nur dadurch erhält man das bestmögliche Konzept!

Diese Tendenz ist realisierbar, wenn die von den Menschenrechten (MR) angeregten Sozialsysteme (Recht, Gesundheit etc.) als globale, präferenzorientierte Funktionssysteme (FS) beobachtet werden. Die so definierten FS können die MR bereits in ihrer Selbststeuerung verankern und führen zur 4. Generation der MR, die einen dauerhaften Schutz vor vielen MR-Verletzungen garantieren kann! Diese neue Perspektive sollte daher "eher als verpflichtend" angesehen werden!